Telefon (0711) 30 51 65 91 info@pflegeberatung-esslingen.de

 

Betreutes Wohnen Daheim

Pflegeberatung Esslingen | Uta Kümmerle | Telefon (0711) 30516591

Warum Pflegeberatung wichtig ist:

Eine aktive Lebensgestaltung überlässt die Zukunft weder dem Zufall noch dem Notfall!

Bei plötzlichen gesundheitlichen Veränderungen im Leben sind schnelle Entscheidungen zu treffen. Als Betroffener oder Angehöriger fühlt man sich rasch überfordert. Gerade beim Thema Pflegebedürftigkeit stellen sich viele Fragen, für deren Beantwortung eine kompetente und neutrale Beratung hilfreich ist. Diese soll auf individuelle Wünsche, Vorstellungen und Gegebenheiten eingehen.

Durch meine langjährige Tätigkeit als Pflegeberaterin in der Alten- und Krankenpflege kenne ich die speziellen Anforderungen und Probleme, die bei einer Pflegebedürftigkeit auftreten, sehr genau. Gerne unterstütze ich Sie bei der Umsetzung Ihrer persönlichen Vorstellungen von betreutem Wohnen in den eigenen vier Wänden und helfe auch bei der Vermittlung von seriösen und legalen Pflegehaushaltshilfen aus Osteuropa, zumeist Polinen, mit 24h-Betreuung. Profitieren Sie von meiner Erfahrung!

Weitere Leistungen:

  • Vermittlung von 24h-Pflegehaushaltshilfen.
  • Schnelle, umfassende Hilfe bei eiligen Krankenhausentlassungen.
  • Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen.
  • Angehörigenberatung bei Demenz, M. Parkinson oder Schlaganfall.
  • Pflegeanleitungen für Zuhause.
  • Ernährungsberatung.
  • Prüfung von Pflegeverträgen und sachgerechter Leistungsabrechnung.
  • Unterstützung bei der Suche nach einer barrierefreien Wohnung.
  • Vorbereitung und Organisation eines Umzugs.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Fundierte Analyse der Alltagssituation und gemeinsame Überlegungen zur besseren Alltagsbewältigung.
  • Antragstellung auf Leistungen der Pflegeversicherung und Krankenkassen.
  • Bedarfsgerechte Veränderungen der Wohnung.
  • Hilfsmittelorganisation.
  • Auswahl des passenden Pflegedienstes.
  • Organisation und Vermittlung ambulanter Hilfen, z. B. Krankengymnastik, Medikamentenservice, Mahlzeitendienst, Hausnotruf, Podologie.
  • Planung und Koordination der Untersuchungs-/ Behandlungstermine bei Ärzten und Therapeuten.
  • Regelmäßige Hausbesuche beziehungsweise Pflegeheimbesuche.